Mittwoch, 13. Juli 2011

Zu Besuch beim Berglauf

Um einen neuen Reiz zu setzen und meinem Ziel ein Vielseitigkeitsläufer zu werden ein Stück näher zu kommen, nahm ich bei der Deutschen Berglaufmeisterschaften in Oberstdorf teil.
Die 8,6 KM lange Strecke begann auf 800m Meereshöhe in Oberstdorf. Vom Marktplatz aus verlief der erste KM flach, was natürlich den Rest der Strecke viel unangenehmer machen sollte. Ab der Erdinger Skisprungarena verschob sich die Streckenrichtung mehr in die Vertikale.
Die deutlich unterschätze Steigung machte meinem Körper schwer zu schaffen und stellte eine neue Herausforderung für mich dar.

Die Aussicht auf unser Ziel.

Circa auf Hälfte der Strecke kam mit der Verpflegung ein kurzes "Flachstück". Selbst hier konnte ich mich nicht erholen, denn Kühe stellten ein "natürliches Hindernis" dar.
Anschließend kamen zu meinem Entsetzen die steilen Anstiege, so dass ich von Laufschritt auf Wanderschritt umsteigen musste.
Mit hart erkämpften 58:05min durchlief ich das Zeil. Meine Platzierung? Die bleibt besser geheim :-)
Ergebnisse

Hier endete der 10 KM-Lauf!

Es war eine sehr nette Erfahrung! Ich komme wieder.

Orientierung!?

Keine Kommentare: