Montag, 21. März 2011

Sieg in Dreieich

Gebt mir das Banner!

Gestern durfte ich bei der Erstaustragung des Dreieicher Duathlons meinen ersten Sieg feiern. Über die Distanz von 4,4/15/4,4Km konnte ich einen souveränen Start-Ziel-Sieg erlangen.

Durch ein lauffreundliches Format suchte ich meine Chance in einer offensiven Renngestaltung.
Mit großem Vorsprung konnte ich die erste Wechselzone erreichen und ging folglich mit Postion 1 auf die Radstrecke.
Nach circa 5Km schloss Haimo Kiefer zu mir auf und damit trat meine Befürchtung ein, sich kein ausreichendes Zeitpolster auf ihn erlaufen zu haben. Wohl "mit dem Glück des Tüchtigen" ausgestattet fuhr Haimo sich einen Plattfuss, so dass er das Rennen vorzeitig beenden musste.

alleine unterwegs???

Ohne weitere Gefährdung erreichte ich wieder die Wechselzone und machte mich auf die letzten 4,4Km. Mit knappen 30Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten, durfte ich mit einer Gesamtzeit von 58:40min den Sieg als so genannter "Lokaltmatador" erringen.
Ergebnisse

Großen Dank geht an meine Eltern und Natascha, Björn Köhler und Thomas Zöller, der mir die Bilder bereit stellte.

Kommentare:

Tommy hat gesagt…

Glückwunsch zum ersten Sieg, irgendwie unglaublich, für mich hast Du gefühlt schön öfters mal gewonnen.Erster Sieg,frechheit!

flociano hat gesagt…

Scheisse hast du dicke Beine! Doch heimlich mit der Eintracht auf dem Platz oder was?