Dienstag, 1. Mai 2012

Tapering beginnt!

Nun kann ich mal sagen: "Die letzten Einheiten verliefen gut! Endlich!!"
Da ich - wie erwähnt - sehr mit universitären Aufgaben eingespannt bin, komme ich unter der Woche nicht wirklich zum trainieren. Somit werden meine Einheiten etwas intensiver, was im Hinblick für Lanzarote nicht schadet. Unter anderem standen seit Mitte letzter Woche 3x3000m + 2x1000m, 35km, ein langes Radfahren von über 180km und der heutige Duathlon in Oberursel auf meinem Programm. Mit den Ergebnissen im Training und dem Wettkampf bin ich zufrieden, obwohl ich heute im ersten Laufsplit nicht meine Laufstärke zeigen konnte. Dafür peitschte ich meine 5-Mann-starke Radgruppe über die Hügel, damit wir den Abstand nach vorne verkleinerten. Leider blieb die Hauptarbeit in der Gruppe an den selben Athleten hängen, so dass wir nicht wirklich Plätze gut machten.
Vom SC Oberursel wurde ich mit einer Cam ausgerüstet, um aus dem Radrennen zu filmen. Ich erwarte voller Spannung die Aufnahmen :-)

Attacko auf dem Rad

Auf den letzten 5km konnte ich mich noch um 2 Plätze verbessern.
Mit offiziellen 1:53:(hoch)h beendete ich das Rennen mit einer neuen persönlichen Bestzeit und der Verteidigung meines 12. Gesamtrangs des Vorjahrs.

Leider musste sich Natascha mit einem 5. Platz im Frauenrennen zufrieden geben, da sie mit Magenproblemen nicht mehr ihr normales Niveau abliefern konnte. Kopf hoch!

Danke an alle die mich lautstark auf der Strecke unterstützt haben. Weiter so :-)

Ein Artikel der FNP.

Keine Kommentare: