Donnerstag, 5. April 2012

Trainingslager Mallorca: DONE!

Die zurückliegenden 2 Wochen verbrachten Natascha, Markus und ich in Can Picafort im Ferrer Janeiro. Für mich galt es die spezielle Vorbereitungsphase zu beginnen und spezifische Einheiten zu absolvieren. Bei wechselnden Wetter, aber meist sonnigen Bedingungen, ließen sich die Einheiten angenehmer absolvieren. Großer Nachteil war, dass die Insel dieses Jahr von Triathleten überschwemmt wurde, wie ich es selber noch nicht gesehen habe!!!! Das wird zu einem Problem, so dass Natascha und ich schon eine anderes Reiseziel für nächstes Jahr in Erwägung ziehen.

Meistens begann die erste von 4 täglichen Einheiten vor dem Frühstück/Sonnenaufgang mit Stabi und Schwimmen. Nach dem Essen wechselten wir zwischen Rad und Laufen, um nicht zu viel Qualität in der belastenden Einheit zu verlieren.

Persönlich freue ich mich wieder ins Laufen gefunden und nötige hohe Umfänge realisiert zu haben. 

Zugleich traten wiederholt Probleme mit der Uni auf, in dem sie nicht in der Lage waren, mir mein Semsterticket zuzusenden. Grund hierfür war der fehlende Strassenname?!
Dafür bekam ich nach langer Wartezeit mein Prüfungsergebnis: 2,0. Nun beschäftige ich mich weiter mit der Anmeldephase für die Kurse des 2ten Semesters und versuche schon etwas vorzuarbeiten, um mir etwas Luft zu schaffen.
Nächste Woche werden Natascha und ich mit den Leichtathletikkids ein paar schöne Tage im Allgäu verbringen und ich werde mich wieder dem Aufstieg des Nebelhorns widmen.

Keine Kommentare: