Sonntag, 21. November 2010

Cross Darmstadt

Heute galt es die "offene Klasse" beim Darmstädter Cross-Lauf zu absolvieren. In meinem Feld starteten die männliche Jugend A und die weiblichen Juniorinnen, die um die EM-Quali kämpften.
Auf der 6,7 Kilometer langen Strecke auf der Lichtwiese konnte ich den 5ten Platz in der "Männer-open" erreichen. Wenn ich mich mit den Spezialisten vergleiche, fällt mir auf, dass ich bei weitem noch nicht mit den Schnellsten mithalten kann. Angesichts der Jahreszeit und meines Trainingsstandes bedrückt mich dies aber weniger. Trotzdem ist erkennbar, dass die Läufer ein weitaus höheres Tempo einschlagen, als ich. Daran werde ich in den nächsten Wochen verstärkt arbeiten. Vielleicht ist es dann am Ende der Crosslaufsaison möglich, den ein oder anderen Crossläufer hinter mir zu lassen.

Ich war wohl der Hase für die Damenspitze!

Persönlich fällt mir mein verändertes Verhalten in einem Crosslauf auf. Im Vergleich zur Strasse, versuche ich mit mehr Körpergefühl das Rennen zu bestreiten und meine Stärke "hinten raus" auszuspielen. Vielleicht kann ich dieses Verhalten auch in den Sommer retten und mit dieser Taktik den einen oder anderen Wettkampf bestreiten.
Ergebnisse.

Keine Kommentare: