Freitag, 23. Oktober 2009

Last, but not least


So langsam geht es dem Saisonende zu. Der letzte Lauf nähert sich. Der Frankfurt Marathon.
Nun zum dritten mal für mich. Letztes Aufeinandertreffen war 2007 vor der ganzen Langdistanzgeschichte im Triathlon. Nun werde ich sehen, was die ganze Schinderei der letzten 8 Wochen gebracht hat.
Ziel ist eine sub 2:50h, das entspricht einer Pace von 4:00min. Ich kann sehr schnell angehen bis ca. Km 30, aber das können viele und danach wird es immer schwer für mich. Leider kam ich in den letzten 8 Wochen auch nicht auf allzu viele lange Läufe und der Tempodauerlauf gehört auch nicht gerade zu meine Lieblingsläufen. Aber nichts desto Trotz werde ich mit einer Pace von 3:50-3:55 anlaufen und schauen wie lange ich es halten kann!
Auf der Strecke wird mich Thommy (schon mal vielen Dank im voraus) als Fahrradbegleitung unterstützen und mir schön meine Getränke/Essen anreichen bzw. mich dann später auch über die Zeit informieren.

Vom Wetter wird es zu Beginn des Tages wohl eher etwas nass werden, denn es ist früh Regen angekündigt, der sich dann aber einstellen soll. Die Temperaturen werden bis 13° geschätzt, vielleicht einen Tick zu warm!
Ausserdem ist mit 13km/h Südwestwind zu rechnen. Das würde bedeuten, es gäbe leichten Rückenwind auf der Mainzer Landstrasse bei Km 30 :-)
Die Strecke!

Na dann zählen wir doch noch die Stunden runter...ca. 35h noch...
Guden...

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Du wirst einen tollen Marathon laufen mein Herz, das weiß ich!! Denke im Rennen mal an dich :-)