Montag, 21. September 2009

Programm der Woche 6

Ach ja, was war das wieder für eine schöne Trainingswoche... unsere Trainingsgruppe hatte sich am Dienstag ganz schön dezimiert... (wo war Herr Knobloch???-nein, du bist noch nicht in Hawaii!!!!) also spulten wir zu dritt unser Pensum ab.
Ab Mittwoch spürte ich dann langsam die Müdigkeit, die sich das Wochenende fortsetzen sollte. Schlaf wird halt mal wieder überbewertet. Immer das gleiche lästige Thema! Wir sind halt leider keine Profis.
Dann stand am Sonntag schön ein Crescendo Halbmarathon in Neu-Isenburg auf dem Plan, der (man hätte wetten können) schön in die Hose gegangen ist, weil ich kann nicht extra langsam laufen und vor allem nicht im Wettkampf! Es lief so schön und ich hatte eine gute Gruppe, also warum nicht mit???
Geplant waren 5km Steigerungen mit 4:15, 4:05, 3:55 und 3:50. Daraus wurden dann 10km ca. 4:00, 3:55 und 3:50!!!!!!!
Mit 1:21:36 belegte ich Platz 11 gesamt und wurde erster der AK M20! Irgendwie muss das Feld etwas schwächer gewesen sein :-)
Das ist eigentlich ein cooler Halbmarathon im Wald, sonst würde ich niemals einen fern von Asphalt laufen. Sau doof allerdings ist, dass man wieder voll in die Teilnehmer des 10km-Rennens kommt! Dadurch verliert man auch schön die Orientierung der eigenen Platzierung!

mo-stabi
di-4 mal 2km in 3:38min (gesamt 15,6km) + 2,3km Swim
mi-17km in 4:45min
do-96km Rad
fr-15,6km in 4:45min
sa-6,9km Anlaufen in 4:35min
so-Halbmarathon in 3:52min (gesmat 25,3km)

Das macht eine Gesamtkilometerdistanz von 80,4km.

Hoffentlich kann ich mich jetzt gut erholen, damit es nächste Woche in Weinheim schön knallt :-)
Ich will einen Pokal :-)
Gute Woche

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da gibt´s keine Pokale :-(

Anonym hat gesagt…

Good article, I think you will don’t mind if I work with this document included in my personal publication record.
Feel free to visit my webpage ; Online Auto Insurance